Treffer 7341

   Neverfull

Treffer 7341

Schnee und Kälte versprechen weiße Weihnachten in Richmond. Doch Kay Scarpetta hat andere Sorgen. Erst vor wenigen Stunden dem Serienmörder Jean Baptiste Chandonne entkommen, sieht sich die engagierte Gerichtsmedizinerin von Virginia auf einmal selbst unter Mordverdacht. In der Allianz ihrer Gegner spielt, neben den altvertrauten Neidern, pikanterweise eine kürzliche Bekanntschaft aus Paris eine Rolle: Interpol Agent Jay Telly. Kein zweites Mal wird Scarpetta dem Charme des aalglatten Power Players erliegen. Eine Unbekannte in der Gleichung ist die New Yorker Spitzen Ermittlerin Jaime Berger. Auf wessen Seite die Karrieristin steht, wird sich herausstellen. Zwei weitere Tote und eine plötzlich aufgetauchte Akte aus dem persönlichen Besitz ihres ermordeten Lebensgefährten Benton Wesley sorgen dafür, dass Kays Weihnachten zum düstersten ihres Lebens wird. Allmählich beginnt sie zu begreifen, dass ihr jüngster Fall nur die Spitze eines Eisbergs war .

Im Marquis einem SM Club in der Nähe von Münster, wird das Ehepaar Averbeck überfallen. Der Mann wird niedergeschlagen, seine Frau lebensgefährlich verletzt. Um einen Skandal zu vermeiden, wird der Vorfall vertuscht. Dennoch beauftragt Jochen Averbeck Pia Petry, eine befreundete Hamburger Privatdetektivin, den Täter ausfindig zu machen. Und Parajumpers Sale die Betreiber des Clubs engagieren ihrerseits einen Detektiv: Georg Wilsberg. Ohne voneinander zu wissen, kommen sich die beiden Ermittler schon bald in die Quere. Allerdings sind ihre Methoden verschieden: Wilsberg überprüft die Gästeliste des Clubs, Pia Petry recherchiert in der Szene. Dabei lernt sie Dracu, den Star des Club Marquis, kennen. Auch sie kann sich seiner charismatischen Ausstrahlung nicht entziehen was Wilsberg gar nicht gefällt. Während die beiden Detektive noch damit beschäftigt sind, sich gegenseitig auszutricksen, schlägt der Täter erneut zu und hinterlässt dieses Mal eine Leiche.

Ungewöhnlich genug, dass zwei Detektive mit einem Fall betraut werden. Aber sowohl der Besitzer des Club Marquis als auch der Gatte der braven Frau Averbeck, Erbin einer erfolgreichen Firmengruppe, haben ein Interesse daran, dass der Täter, der die gefesselte Frau Averbeck mit einem Messer traktiert hat und sich nicht an übliche SM Absprachen hielt, diskret und unauffällig gefunden wird. Und so ermittelt Wilsberg auftrags der beiden Clubbesitzer und Pia Petry kommt ihrer Jugendliebe Jochen Averbeck zu Hilfe, der sie damals wegen ihrer besten Freundin sitzen ließ.

Georg Wilsberg spielt auf heimischem Terrain, über diese Figur braucht man nicht viele Worte verlieren. Bereits 15 Romane spielten in Münster und einige wohl bekannte Randfiguren treten auch diesmal wieder in Erscheinung. Seine Kontakte zu Kommissar Stürzenbecher helfen ihm wieder mal ein wenig, um in den Ermittlungen voran zu kommen. Sehr erfrischend übrigens die neue Assistentin des Kommissars. Und auch Franka, inzwischen als Anwältin etabliert, bekommt ihren Auftritt. Weniger bekannt sein dürfte Pia Petry. Diese Figur ist bislang erst in zwei Romanen von Petra Würth aufgetreten und genießt (noch) nicht den Billig Parajumpers Outlet Kultstatus ihres männlichen Kollegen. Die in den 1930ern aus Köln nach Palästina emigrierte Jüdin arbeitet für den israelischen Geheimdienst. Ihre Gegenspielerin ist die misstrauische Hausdame Sophie Reisacher. Die musste 1945 das Elsass verlassen und sucht ihre Chance zum gesellschaftlichen Aufstieg. Beide haben erlebt, was es heißt, wenn ein ganzes Land neu beginnen will. Keine von ihnen vertraut der beschaulichen Landschaft des Schwarzwalds. Und beide wissen von einem geplanten Attentat auf Bundeskanzler Adenauer, wobei jede ihre eigenen Pläne verfolgt. Zwei Frauen in einer Männerwelt, in der es um Macht, Geschäfte und alte Seilschaften geht und irgendwann um Leben und Tod.

Die Wunden des Krieges und des Völkermords durch die Nationalsozialisten sind 1952 noch frisch. Und so sind die Wiedergutmachungszahlungen, die Deutschland an den jungen Staat Israel leisten will, in Palästina höchst umstritten. Aber auch in der Bundesrepublik muss Kanzler Konrad Adenauer einige politische Kämpfe durchstehen, Moncler Jacke Damen um das viel diskutierte Gesetz Parajumpers Sale durch den Bundestag zu bringen. In dieser fragilen Lage erfährt der israelische Mossad von einem geplanten Attentat auf den betagten Billig Parajumpers Outlet Kanzler. Um den Anschlag gemeinsam mit einem weiteren Agenten zu verhindern, wird die junge Rosa Silbermann unter falschem Namen aus ihrem Kibbuz am See Genezareth in den fernen Schwarzwald geschickt, wo Adenauer ein paar Tage Urlaub verbringen und eine Frischzellen Kur absolvieren wird. Sie ist für solche Einsätze Moncler Weste zwar überhaupt nicht ausgebildet oder darauf vorbereitet, war aber mit ihrer Familie vor der Flucht aus Nazi Deutschland häufig selbst in der Gegend auf Urlaub kennt also Land und Leute. Sie fühlt sich bei ihrem Auftrag dennoch nicht wohl, und muss bei dem Verwirrspiel in den mondänen Hotels Hundskopf und Bühlerhöhe mehr als einmal improvisieren, um nicht aufzufliegen und um ihren Auftrag ausführen zu können.

Brigitte Glaser hat mit ihrem Roman Bühlerhöhe eine interessante Mischung vorgelegt. Es ist ein Agenten und Polit Thriller, aber vor allem auch eine Geschichte um die unterschiedlichen Schicksale zweier höchst verschiedener Frauen. Rosa Silbermann und Sophie Reisacher sind zwei völlig unterschiedliche Charaktere, und spielen vor dem Hintergrund des Attentats auf Konrad Adenauer überaus interessante Rollen. Nach einer dramatischen Geldübergabe kommt eine Tochter frei, die andere aber sei gestorben, heißt es. Doch Margaret will nicht an den Tod ihres Kindes glauben. Margaret Fowles ist mit ihrem Mann Steve auf einem Empfang, als das Schreckliche passiert: Zwei Männer dringen in ihr Haus ein, schlagen die Babysitterin nieder und rauben die Zwillingstöchter des Paares. Auf dem Kinderbettchen hinterlassen sie eine Lösegeldforderung über eine immens hohe Summe. Die Polizei tappt komplett im Dunkeln, aber es gibt einen Canada Goose Jacke Billig Lichtblick: Die Eltern schaffen es tatsächlich, acht Millionen Dollar zusammenzubekommen. Vor Angst nahe am Nervenzusammenbruch wartet Margaret auf die bergabe, doch nur ein Zwilling, Kelly, kehrt zurück. Die andere Tochter sei erkrankt und gestorben, lassen die Entführer wissen. Margaret ist hin und her gerissen zwischen Freude über Kellys Rückkehr und Verzweiflung über Kathys Tod. Doch mitten im Gedenkgottesdienst fängt Kelly zum ersten Mal seit ihrer Heimkehr wieder zu sprechen an: „Kathy hat so Angst vor der Frau! Mami, du musst sie auch heimholen.“Mary Higgins Clark: Weil deine Augen ihn nicht sehen

Edwige Marion ist zerbrechlich und energisch, scharfsinnig und emotional, in der Liebe vom Pech verfolgt, außerdem noch schwanger, von Lo oder Sam, und sie steckt in einer existentiellen Krise. Kommissarin aus Leidenschaft, möchte sie dennoch ihrer Adoptivtochter Parajumpers Long Bear Nina und dem Kind, das sie erwartet, ein friedliches Zuhause bieten. Doch gerade als sie schweren Herzens beschließt, sich um einen ruhigen Verwaltungsjob in Versailles zu bewerben, hinterläßt ein Unbekannter auf ihrem Briefkasten ein Paar Kinderschuhe, versiegeltes Indiz eines fünf Jahre zurückliegenden Falls, der nie aufgeklärt wurde. Aber nur ein Mensch glaubt und hilft ihm: die junge Polizeibeamtin Rainie Connor. Aber der Killer, der seine Opfer studiert, ihre geheimen Schwächen gnadenlos ausnützt und sich ihr Vertrauen erschleicht, passt in kein FBI Profil. Der Psychopath lässt auch keinen Zweifel daran, wen er als Nächste töten will: Quincys zweite Tochter.